MOBILITY WARM-UP

Gelenkschmerzen & verhärtete Muskeln? Dann lautet die Lösung: Mobility Training!

Mobility Training ist im Vergleich zum Dehnen dynamischer und trainiert auch deine Muskulatur und Faszien.
Du kannst es ganz einfach in dein Warm-up vor dem Training mit deinem Sportboard einbauen und wir zeigen dir ein paar super Übungen dafür:

  • Kniestand - er aktiviert deine Gesäßmuskulatur und dehnt gleichzeitig deine komplette Vorderseite inklusive Oberschenkel und Brust.
  • Handlauf – die Beinrückseite wird gedehnt und gleichzeitig deine komplette Rumpfmuskulatur gestärkt und auf das Training vorbereitet.
  • Toe Touch zu Sumo-Hocke – im breiten Stand mobilisierst du dynamisch deine Hüfte und stärkst durch das Aufrichten gegen den Widerstand deinen oberen Rücken.
  • World’s Greatest Stretch – ein Allrounder. Mobilisierung der Hüfte, Dehnung der Beinrückseite und der Leistengegend, Stärkung der Oberschenkel, Öffnung der Brust und Mobilisierung der Wirbelsäule. Alles dynamisch. Dir wird garantiert warm werden. 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft
Sie haben sich erfolgreich abonniert!
Diese E-Mail-Adresse wurde registriert.
x