MOBILITY WARM-UP

Gelenkschmerzen & verhärtete Muskeln? Dann lautet die Lösung: Mobility Training!

Mobility Training ist im Vergleich zum Dehnen dynamischer und trainiert auch deine Muskulatur und Faszien.
Du kannst es ganz einfach in dein Warm-up vor dem Training mit deinem Sportboard einbauen und wir zeigen dir ein paar super Übungen dafür:

  • Kniestand - er aktiviert deine Gesäßmuskulatur und dehnt gleichzeitig deine komplette Vorderseite inklusive Oberschenkel und Brust.
  • Handlauf – die Beinrückseite wird gedehnt und gleichzeitig deine komplette Rumpfmuskulatur gestärkt und auf das Training vorbereitet.
  • Toe Touch zu Sumo-Hocke – im breiten Stand mobilisierst du dynamisch deine Hüfte und stärkst durch das Aufrichten gegen den Widerstand deinen oberen Rücken.
  • World’s Greatest Stretch – ein Allrounder. Mobilisierung der Hüfte, Dehnung der Beinrückseite und der Leistengegend, Stärkung der Oberschenkel, Öffnung der Brust und Mobilisierung der Wirbelsäule. Alles dynamisch. Dir wird garantiert warm werden. 

 <>

Leave a comment

All blog comments are checked prior to publishing
Sie haben sich erfolgreich abonniert!
Diese E-Mail-Adresse wurde registriert.
x